Betreuung der Kinder an unserer Schule

Am 13.03.2001 wurde von den Müttern Kleinenbremer Grundschulkinder ein Verein zur Betreuung von Kindern gegründet. Zu Beginn August 2001 wurde die Arbeit in der Betreuung aufgenommen.

Es ist ein eingetragener Verein, der eine Betreuung der Schulkinder im Rahmen „Verlässliche GS des Landes NRW“ anbietet. Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Betreuungsgebühren sowie durch Zuschüsse aus Landesmitteln. 1. Vorsitzende ist Frau Moldenhauer und Frau Wüllner ist 2. Vorsitzende.

Im Laufe der Jahre ist die Anzahl der Kinder stetig gestiegen und der Wunsch nach längeren Betreuungszeiten wuchs zunehmend. Seit dem Schuljahr 2012/13 ist eine Betreuung bis 16.30 Uhr im Angebot. Mehr als die Hälfte der Kinder werden derzeit bis 14.30 Uhr betreut, knapp 20 bis 16.30 Uhr.

Die Kinder werden in der ehemaligen Mönkhoff Scheune, direkt auf dem Nachbargrundstück der Schule, von fünf Mitarbeiterinnen betreut: Frau Schneider, Frau Meledszus, Frau Pape und Frau Held-Kassner unter Leitung von Frau Hartmann.

Die Räume befinden sich im Erdgeschoss des Gebäudes: Die Diele als Hauptraum, eine Küche, ein Ruheraum, zwei Spielräume, sowie Toiletten für Jungen und Mädchen. Hausaufgaben werden in freistehenden Klassenräumen der Schule beaufsichtigt.