Zusätzlich zum Fächerkanon bietet der Standort Kleinenbremen den SchülerInnen in den Randstunden des Stundenplans verschiedene AGs an. So ist einer großen Schülerzahl eine Teilhabe an musischen, kreativen oder sportlichen Angeboten möglich und weite Fahrten zu Kursen am Nachmittag entfallen. Damit wird dem Wandel der Tagesstruktur in vielen Familien Rechnung getragen und Kinder wie Eltern schätzen das Angebot.

Chor-AG

Seit einigen Jahren leitet die Kirchenmusikerin Christine Pearson eine Chor-AG. Im Schuljahr 2013/2014 hatten sich 30 Kinder aller Jahrgangsstufen angemeldet. Neben Übungen zur Stimmbildung stehen schwungvolle Bewegungslieder, aber auch kleine Rhythmusspiele (u.a. mit Boomwhackers) auf dem Programm. Der Chor bereichert Feste und Schulgottesdienste, übt jährlich ein Musical oder Singspiel ein und zeigt beim Schulkonzert vor den Sommerferien sein Können.

Flöten-AG

Ebenfalls von Christine Pearson wird die Flöten-AG geleitet. Kinder des 3. Schuljahres erlernen die Grundlagen des Flötenspiels und erste Lieder. Dabei werden sie von den Fortgeschrittenen der 4. Klasse unterstützt, die aber auch mal eine andere/zweite Stimme dazu spielen. Die FlötenspielerInnen begleiten den Chor bei Gottesdiensten und beim Konzert vor den Sommerferien.